Konstituierende Sitzung des Gemeinderates Beckingen

Am vergangenen Mittwoch fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates in Beckingen statt. Im neuen Gemeinderat sind die GRÜNEN mit zwei Sitzen vertreten. Die Mandatsträger sind Fabian Labouvie aus Düppenweiler und Nurcan Acar aus Beckingen. Den Fraktionsvorsitz übernimmt Fabian Labouvie. 

In seinen einleitenden Worten kündigte Herr Bürgermeister Collmann eine Aktionsoffensive an, um das ehrenamtliche politische Engagement in der Gemeinde zu stärken und positiver hervorzuheben. 

Dann wurde zunächst auf einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen und Die LINKE hin die Anzahl der Ausschussmitglieder im Bau- und Umweltausschuss von vormals 13 auf 11 hinabgesetzt.

Zum ersten Beigeordneten wurde Herr Josef Bernardi (SPD), zum zweiten Beigeordneten Herr Thomas Ackermann (CDU) gewählt.

Bei der anschließenden Besetzung der 5 Ausschüsse des Gemeinderates konnten wir in Kooperation mit der Fraktion von Die LINKE und der FDP einen Sitz im für unsere Themen wichtigen Bau- und Umweltausschuss sowie im Rechnungsprüfungsausschuss erreichen. Bei der Besetzung des Bau- und Umweltausschusses herrschte hierbei Einigkeit im Gemeinderat.

Abschließend wurde ein weiterer gemeinsamer Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen und Die LINKE gegen eine weitere Erhöhung der Beiträge für Krippen, Kindertagesstätten und Kindergärten beschlossen.

Die GRÜNEN Beckingen freuen sich, dass die zukünftig im Gemeinderat kooperierenden Fraktionen von SPD und CDU auch für uns GRÜNE wichtige Themen und Projekte angehen wollen und hoffen hier auf eine konstruktive Zusammenarbeit auch mit unserer Fraktion zum Wohl der Gemeinde Beckingen. Wie heute in der Saarbrücker Zeitung veröffentlicht steht hier u.a. die Erarbeitung und Umsetzung eines Radverkehrskonzeptes, die Unterstützung von Photovoltaikanlagen auf kommunalen Gebäuden und Freiflächen und die Schaffung von Beteiligungsinstrumenten für Bürger*innen auf dem Plan. Zudem kündigte Herr Bürgermeister Collmann ein Maßnahmenpaket zur Stärkung des ländlichen Raumes hinsichtlich Nahversorgung, medizinischer Versorgung, Mobilität und Betreuung im Alter an.

Wir sind motiviert, die genannten Themen aktiv mitzugestalten.

Verwandte Artikel